website statistics
VigoMusics im Interview: Ein Newcomer über seine Karriere
HipHop Interview

VigoMusics: Ein Newcomer im Interview!

Quelle: www.youtube.com

Heute darf ich euch den Newcomer “VigoMusics” vorstellen. Vigo, bürgerlich auch Mathis genannt, ist seit ungefähr einem Jahr im Rap Genre tätig. Auf seinem YouTube Kanal stellt er Tracks online, die seine Fans zum Nachdenken anregen sollen. Er behandelt Themen wie den Krieg aber auch einen GTA V Song hat er veröffentlicht, was vielleicht auch auf seinen Humor zurück zuführen ist.

Wenn Mathis, 17 Jahre alt, nicht gerade Filme für die Schule dreht, denn er macht sein Abitur auf Medientechnik, Klausuren schreibt oder mit seinem Motorrad unterwegs ist, dann rappt er. Angefangen hat alles damit, dass Mathis aka VigoMusics diesen einen Rapper zum Vorbild hatte – jetzt schreibt er selbst Texte und machte sogar bei einem Battle Rap Turnier mit. Wie er dazu kam und was genau seine Leidenschaft weckt, erfahrt ihr bei uns im Interview.

Willkommen Vigo,
meine erste Frage wäre, wie du zu dem Genre Rap gekommen bist?

Ein Kumpel zeigte mir damals einen Track eines Rappers. Ich war irgendwie fasziniert davon, seit dem war das einfach meine Musik. Im Großen und Ganzen war das der Anfang.

Viele Menschen besitzen Vorbilder, dessen Musik sie gerne als Vorlage benutzen, gilt dass bei dir auch?

Definitiv. Ein großes Vorbild, wenn nicht das größte Idol und auch eine Person die mich inspiriert hat ist der Rapper Kontra K. Auch eine Person die mich inspiriert hat und die ich genauso gerne höre ist Kollegah.

Du machst bei einem Battle Turnier mit, welches ist das und was kannst du uns darüber erzählen?

Ja genau. Das Battle Turnier lief bis vor zwei Wochen. Es war ein relativ kleines Rap Turnier, in dem ich leider erst einmal nur ins viertel Finale kam. Ich möchte jedoch nächstes Jahr gerne wieder teilnehmen. Aber auch PA Sports veranstaltet ab Februar nächsten Jahres sein Turnier “Life is Battlearea”, bei dem ich mich gerne bewerben würde. 

Gibt es einen Rapper, mit dem du gerne einmal einen Track aufnehmen würdest, quasi ein Feature haben würdest?

Da brauche ich gar nicht lange überlegen: Kontra K wäre auf jeden Fall mal ein “Traumfeature Partner”.

Was sind deine Ziele im Musik Business?

Menschen zum Nachdenken anregen, wenn man sich meine ersten Tracks anhört, ging es hauptsächlich genau darum. Vielleicht habe ich irgendwann dadurch jemandem einen guten Rat gegeben, wer weiß. Ich würde es mir jedenfalls wünschen. Auch ist ein Ziel die stetige Verbesserung, die mit der Zeit nun mal nicht ausbleibt.

Das stimmt, wenn man sein Hobby mit Interesse verfolgt, ist eine Verbesserung immer ein guter Ansatz.
Magst du uns vielleicht noch etwas über private Interessen erzählen?

Nun, die Musik ist für mich momentan immer noch “nur” ein Hobby. Aber neben der Musik bin ich ein großer Fan von Sport. Ich spiele seit 11 Jahren Fußball. Auch das Kickboxen gefällt mir sehr, war sogar mal im Verein, durch einen Umzug war mir das aber leider nicht mehr möglich. Zu Hause versuche ich noch nebenbei, als Aufwärmübung für das Bodybuilding, ein wenig zu boxen. In der Schule haben wir jetzt mit Tischtennis angefangen, das gefällt mir eigentlich auch ganz gut.

Wo du gerade von Schule redest: Du machst aktuell dein Abitur, fällt es schwer, die Musik da noch mit unter einen Hut zu bekommen?

Definitiv. Gerade in den Klausurphasen kommt die Musik oft zu kurz, man muss viel lernen. Ich versuche einfach diese uploadschwachen Zeiten zu kompensieren, indem ich in Zeiten, in denen ich nichts zu tun habe einige Zeilen schreibe oder neue Tracks recorde.

Kenn ich zu gut, da ich aktuell ja auch mein Abitur mache, da ist auch bei mir die Zeit manchmal knapp. Ich bedanke mich erst einmal für dieses tolle Interview und wünsche dir noch viel Erfolg auf deinem Weg, bei den Turnieren und wer weiß, vielleicht hört man ja bald mehr von dir?

Nichts zu danken!

Falls ihr nun mehr von Mathis hören wollt, könnt ihr das auf seinem YouTube Channel oder in diesem Video.

_______________________________________

Auf diesen sozialen Netzwerken findet ihr VigoMusics:
Facebook
YouTube
Instagram

Über das Teammitglied

Lukas

Lukas

Hey, mein Name ist Lukas und ich bin 17 Jahre jung. Ich bin seit meinem 12 Lebensjahr im Internet unterwegs und habe zudem auch 2013 meine Teamkollegen Oliver & Fabian kennenlernen dürfen. In diesem Projekt übernehme ich den Posten als Projekt/- Ressortleiter des Bereiches Hip/Hop und schreibe für euch wöchentlich Artikel in diesem Bereich.

Teile deine Meinung mit uns!